Suche
  • Gemeinschaftsbüro "Netzwerk Solidarität"
  • Reichenberger Straße 52, 02763 Zittau
Suche Menü

Einladung zur 26. trinationalen Wanderung am 1. Mai 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet am 1. Mai wieder die traditionelle Trinationale Wanderung zum 1. Mai auf den böhmischen Berg Popova skála (Pfaffenstein) oberhalb von Hradek nad Nisou statt. Das Treffen wird in diesem Jahr unter dem besonderen Aspekt der europäischen Gemeinschaft und dem gemeinsamen Gedenken an die Situation in der Ukraine stattfinden.

Die geführte Wanderung beginnt um 10 Uhr am Forsthaus Lückendorf. Der Popova skála ist am bequemsten vom Forsthaus Lückendorf aus vorbei an Hufeisen und Mordkiefer erreichbar, durchaus aufwendiger von Hartau aus durch das Weißbachtal über Hahn- und Spitzberg oder von Hradek aus mit Parkmöglichkeit in Dolni Sedlo. Die Festlegung der Route sowie Start und Rückkehr liegen jeweils in eigenem Ermessen.

Die Freiwillige Feuerwehr von Hradek wird die Gäste mit gutem böhmischem Bier, mit Limonaden und Grillwürsten versorgen und eine Band mit Keyboard, Gitarre und Gesang wird die Teilnehmer traditionell verwöhnen. 

Vom Gipfel des Pfaffensteins aus können alle in die Ferne schauen, die böhmische Bergwelt und die Weiten der Oberlausitz auf sächsischer und polnischer Seite betrachten und gemeinsam dem 1. Mai so auch in schwierigen Jahren gedenken.

Es erwartet alle Gäste und die Einladenden der SPD Zittau ein andächtiger 1. Maitag in schöner und grüner Natur. Dazu sind alle, die Europa im Herzen haben, ganz herzlich eingeladen.

Anbei finden Sie die Einladung außerdem auf Ukrainisch und Russisch sowie auf Tschechisch.