Suche
  • Gemeinschaftsbüro "Netzwerk Solidarität"
  • Reichenberger Straße 52, 02763 Zittau
Suche Menü

Nach Erweiterung – Ausgleichsmaßnahmen durch die fit

Aufgrund vieler Probleme (Überschwemmungsgefahr, Altlasten im Boden) beim geplanten neuen Industriegebiet Hirschfelde wurde der B-Plan bereits verkleinert:

Letztlich geht es nur noch um die planungsrechtlichen Erweiterungsmöglichkeiten hier ansässiger Unternehmen. Wegen von etlichen Landesbehörden erneut geäußerter Bedenken schlägt die Stadtverwaltung uns eine weitere Verkleinerung des B-Plans vor. Um gerade dem für die Stadt Zittau sehr wichtigen Unternehmen fit endlich die Vergrößerung zu ermöglichen, stimmten wir dieser Neuauslegung des B-Planes zu.

Wir erwarten aber, dass sich fit an den vorgeschriebenen Ausgleichsmaßnahmen beteiligt und die Stadt Zittau Pläne zur Ausweisung von Hochwasser-Retentionsflächen als Industriegebiet endgültig beerdigt.

Position aus dem Zittauer Stadtanzeiger vom 10.10.2018